Civitas Institut

Aufgepickt (25) - heute mit einem Professor aus Köln, Adenauer, dem gestoppten demographischen Wandel und rätselnden Kriminologen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 23. Mai 2016 um 05:50 Uhr

Auch in den letzten Wochen fielen uns Sätze auf: weil sie so bezeichnend, provozierend, treffend, typisch, dumm, entlarvend, belustigend, intelligent, nachdenklich oder anregend sind. Wir haben wiederum völlig willkürlich eine ganz kleine Blütenlese dieser Sätze zusammengestellt. Ab und an verdichtet sich eben etwas in einem einzigen Satz, in einem ganz kurzen Textabschnitt.

Gedanken bei der Planung der ersten Reise in die ermländische Heimat des Vaters: alle sprechen davon, was „die Deutschen“ getan haben. Aber niemand spricht davon, was den Deutschen angetan worden ist.

„Der Islam passt zu Deutschland, und die vielen muslimischen Gläubigen, die hier in Deutschland leben, sehen das so und wollen auch hier integriert sein.“ (Prof. Dr. Josef Freise, Katholische Hochschule NRW in Köln)

„Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernstgenommen.“ (Konrad Adenauer)

„Berichterstattung zur ‚Flüchtlingskrise’: erst die falschen Hochrechnungen der Migrationszahlen (400.000, dann 700.000, dann 800.000, dann 1.100.000), dann die von fast allen Medien kolportierte Lüge zum Ausbildungsstand („Facharbeiter“) wie zu Geschlecht und Alter („überwiegend Frauen und Kinder“), dann das Schweigen um Übergriffe und Straftaten, schließlich die Behauptung, die Täter von Köln oder Brüssel seien keine Asylbewerber oder Profiteure der offenen Grenzen – alles mehr oder minder Schwindel, begleitet von einer geradezu skandalösen Bildsprache, die sich fast ausschließlich auf Mütter, Kinder oder alte Menschen konzentrierte.“ (Nicolaus Fest 30.04.2016)

Auch deshalb immer wieder gern gesehen: BRD-Justizminister Heiko Maas und sein ganz persönlicher, revolutionärer 1. Mai 2016 in Zwickau hier und hier

Die Werte unserer WWG (= westliche Wertegemeinschaft) sind börsennotiert: „Deutsche“ Bank, BlackRock, Goldman Sachs, RIT Capital Partners, Blackstone usw.

Schlagzeile im duisburger Wochenanzeiger (vom 01.10. 2015, erst jetzt gefunden): Demografischer Wandel gestoppt. Allein am 01.10.2015 durften im Bethesda-Krankenhaus 10 neue Erdenbürger begrüßt werden: Mershia, Liya, Mina, Elisa, Emil, Alia, Minha, Xhoel, Aaliyah-Medine und Miral…

»Der Konservative beruft sich lieber auf die Tatsache, dass der Kaiser nackt ist, als auf den Diskurs darüber, dass Bekleidetsein ein soziales Konstrukt sei« (Michael Klonovsky 28.04.2016)

„Was wäre in diesem Land los, wenn die Leute wüßten, was in diesem Land los ist?“ (Internetfund)

"Kriminologen stehen vor einem Rätsel. Eine Gruppe junger Männer ist immer zur Stelle, wenn ein Einzelfall geschieht" (Bernd Zeller).

Es ist gefährlich, recht zu haben, wenn die Regierung unrecht hat. (Voltaire, 1752)

JV

 

 

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 27 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!