Civitas Institut

Worum es in Frankreich geht
Donnerstag, den 17. Januar 2013 um 11:18 Uhr

„Frankreich ist aufgestanden, um den Plänen von Präsident Hollande die Stirn zu bieten. Die massenhaft aus dem ganzen Land angereisten Franzosen, die einen Nachmittag lang aus der Innenstadt von Paris eine Fußgängerzone machten, wollen keine Homo-„Ehe“ und keine Kinderadoption durch gleichgeschlechtliche Paare. Die völlige Gleichstellung dessen, was nicht gleich ist. Sie sind dagegen, dass ein Gesetz noch in diesem Monat von der Nationalversammlung verabschiedet werden und sogleich in Kraft treten soll. Sie sind dagegen, dass Hollande wie einst Zapatero in Spanien die Zeit seiner Macht auszuverkaufen versucht, um das soziale Fundament der Gesellschaft irreversibel zu verändern.“

Weiterlesen...
 
Général Dary: mindestens 800 000 Teilnehmer, wahrscheinlich mehr
Mittwoch, den 16. Januar 2013 um 04:20 Uhr

Der hochdekorierte General Bruno Dary (61; er ist u.a. Kommandeur der Ehrenlegion) war von 2007 bis Juni 2012 Militärgouverneur von Paris. Er hat die Großdemonstration am Sonntag mit organisiert. Die offiziellen Zahlenangaben widerlegt er in „La famille chrétienne“ stichhaltig wie folgt:

Weiterlesen...
 
Britische Priester kämpfen gegen „Homo-Ehe“
Mittwoch, den 16. Januar 2013 um 00:00 Uhr

 

Mehr als 1.000 katholische Priester in England und Wales, das sind etwa ein Viertel aller Priester in diesen Ländern, haben einen Offenen Brief gegen Pläne zur Einführung gleichgeschlechtlicher Ehen unterzeichnet. Sie wenden sich in ihrem offenen Brief im Besonderen gegen den geplanten Regierungsentwurf zur Neudefinition des Ehebegriffs. Dieser menschengemachte neue Ehebegriff würde die Möglichkeit ernsthaft beschränken, dass Katholiken in ihren Schulen, Wohlfahrtseinrichtungen und Kirchen „die Wahrheit über die Ehe lehren“.

 

Weiterlesen...
 
Linkssozialisten lassen sich vom Volk nicht beeindrucken
Dienstag, den 15. Januar 2013 um 11:27 Uhr

Trotz der gewaltigen Massendemonstration in Paris gegen die „Homoehe“ und ein Adoptionsrecht für Homosexuelle bleibt die linkssozialistische Regierung unverändert bei ihrem Vorhaben, diese Gesetzesvorhaben weiter durchzuziehen. Wie auch sonst zeigt sich hier wieder, dass sozialistische, kommunistische und andere linke Regierungen in Verfolgung ihrer ideologischen Politik keine Rücksicht auf das Volk nehmen, von dem sie stets behaupten, es zu vertreten. Die Mehrheit der Franzosen ist gegen diese naturrechtswidrigen Gesetze. Der französische Präsident Hollande bekräftigte, er wolle die sogenannte „Ehe für alle“ weiterhin durchsetzen.

Weiterlesen...
 
Paris: Mehr als eine Million Teilnehmer - ein zusammenfassender Bericht
Montag, den 14. Januar 2013 um 09:14 Uhr

Laut seriösen Zählungen und Schätzungen haben mehr als eine Million Menschen an den verschiedenen Demonstrationszügen gegen die Homo“ehe“ und das Adoptionsrecht für Homosexuelle teilgenommen. Die Polizeipräfektur wusste schon vor der Demonstration, dass nicht mehr als 300 000 Menschen kommen würden, und das Innenministerium des Sozialisten Manuel Valls (französischer Staatsbürger seit 1982) ließ schon lange vor Ende der Demonstration die Zahl von 340 000 verbreiten, eine Zahl, die von einigen deutschen Qualitätsmedien gerne übernommen wurde.

Weiterlesen...
 
„Helft LEBEN - nicht TÖTEN!“ Organisierte Suizidbeihilfe stoppen!
Mittwoch, den 16. Januar 2013 um 10:00 Uhr

 

Wir veröffentlichen im Folgenden einen Aufruf von Hedwig Freifrau von Beverfoerde zur Unterstützung einer Aktion gegen organisierte Suizidbeihilfe. Das Civitas Institut unterstützt diese Initiative und bittet Sie, die Aktionsvorschläge zu unterstützen:

Voraussichtlich am 31. Januar soll im Bundestag der aktuelle Gesetzentwurf zum § 217 StGB „Strafbarkeit der gewerbsmäßigen Förderung der Selbsttötung“ beschlossen werden. Dieser Entwurf darf niemals Gesetzeskraft erhalten! Deshalb bitten wir Sie, sich an unserer Kampagne zu beteiligen: Lesen Sie auch das Interview mit mir auf www.freiewelt.net.

 

Weiterlesen...
 
Vatikan: „Homo-Ehe“ erster Schritt in Richtung Polygamie
Dienstag, den 15. Januar 2013 um 13:08 Uhr

Aus Anlass der Großdemonstration in Paris gegen die sogenannte „Homoehe“ und ein Adoptionsrecht für Homosexuelle hat der Vatikan die französischen Bischöfe in ihrer Kritik an diesen Vorhaben unterstützt. Der Präsident des Familienrates, S.E. Bischof Vincenzo Paglia, sagte in Radio Vatikan, dass es „kein verhandelbares Recht auf Ehe und Familie“ gebe. Weiter führte der Bischof aus: „Wenn die Kraft der Familie entwertet wird, betrifft das die Zukunft der Menschheit!“ Bei einer flächendeckenden Einführung der „Ehe“ für gleichgeschlechtliche Partner wäre dies eine ernste Gefahr für die gesamte Gesellschaft und ein erster Schritt in Richtung Polygamie. Diese Äußerungen richteten sich auch an die italienische Regierung und das oberste Gericht Italiens.

Weiterlesen...
 
Der WDR, die Pariser Demo, die gebogenen Balken und das gesammelte Schweigen
Montag, den 14. Januar 2013 um 10:02 Uhr

Der Informations- und Nachrichtenkanal des WDR ist WDR 5. Nur ganz, ganz böse Zungen nennen diesen Kanal „Radio Mekka“, gar "Westdeutscher Rotfunk". Sie behaupten, dessen Sprecher verstünden überhaupt nicht, was sie da vorlesen müssen und bezeichnen den einen oder anderen Kirchenfunk-Reporter als jämmerlichen Apostaten, die eine oder andere Moderatorin als hysterische Hetzerin. Wir tun das jetzt mal nicht und behaupten: WDR 5 kommt seinem Informationsauftrag nach.

Weiterlesen...
 
50 000 Teilnehmer bei der Civitas-Kundgebung in Paris
Montag, den 14. Januar 2013 um 07:54 Uhr

Hier die Presseaussendung der französischen Civitas-Bewegung: "Dieser 13. Januar war ein riesengroßer Erfolg. Noch nie konnte das Civitas-Institut so viele Menschen um sich versammeln. Etwa 50 000 Teilnehmer fanden sich auf der Place Pinel ein, um für Frankreich zu beten und den entsetzlichen Gesetzesvorschlag anzuprangern, den die Regierenden wie Zauberlehrlinge einzubringen versucht haben.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 Weiter > Ende >>

Seite 77 von 83

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 48 Gäste online

Termine


XI. Civitas Kongress
am 05.05.2018 10:00
Priorat Christ-König
 
Findet statt in
10 Tagen 17 Stunden 29 Minuten

 

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!