Civitas Institut

US-Präsidentenwahl: Drei gute Neuigkeiten und ein kleines Vergnügen
Donnerstag, den 10. November 2016 um 09:31 Uhr

Auch wenn wir durch desillusionierende Erfahrungen skeptisch geworden sind: die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten scheint eine gute Neuigkeit für den Weltfrieden zu sein, denn er hat keine Verbindung zu den neokonservativen Ex-Trotzkisten, die den Nahen Osten ins Chaos gestürzt haben und denen Hillary Clinton erstaunlicherweise nahesteht.

Weiterlesen...
 
Religionsfreiheit auf BRD-Art
Donnerstag, den 10. November 2016 um 08:03 Uhr

Der vierte Artikel des Grundgesetzes für die BRD lautet: "Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich. Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet. Niemand darf gegen sein Gewissen zum Kriegsdienst mit der Waffe gezwungen werden. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz." Nun sollte man meinen, daß dieser Artikel und alles, was er mit sich bringt, auch für alle gelte.

Weiterlesen...
 
Euthanasie - die Kultur des Todes auch in Kanada im Vormarsch
Samstag, den 29. Oktober 2016 um 08:41 Uhr

In Kanada veröffentlichte die Kommission für "Lebensend-Versorgung" (ja, so ist das zu übersetzen!) einen Bericht, der die immer schnellere Zunahme von Anträgen auf Euthanasie in Québec deutlich macht.

Weiterlesen...
 
Massive Christenverfolgung in deutschen Asylbewerberheimen
Dienstag, den 18. Oktober 2016 um 11:11 Uhr

Wie die Organisation Open Doors auf einer Bundespressekonferenz berichtet liegen seit der letzten Erhebung erneut 300 dokumentierte Morddrohungen und 400 Körperverletzungen gegen Christen in deutschen Asylunterkünften vor. Es handelt sich um Menschen, die vor dem Terror der Islamisten in ihren Heimatländern nach Deutschland geflohen sind und jetzt von Moslems wegen ihres Glaubens weiter terrorisiert werden. Die Dunkelziffer liegt nach Angaben von Open Doors weit höher und dürfte in die Tausende gehen. Die Bundesregierung, die Landesregierungen, die Medien und selbst die Kirche schweigen und verweigern den verfolgten Christen eine von den Mohammedanern getrennte Unterbringung.

Weiterlesen...
 
Tschenstochau: Hunderttausend beim Bußtag für die Kultur des Lebens
Montag, den 17. Oktober 2016 um 15:38 Uhr

Mehr als 100 000 Menschen haben sich am vergangenen Samstag in Tschenstochau zu einem in dieser Art einzigartigen Ereignis versammelt, das eigentlich in Zeiten wie diesen kaum eine solche Menge in Bewegung setzt: zu einem Tag der öffentlichen Buße nämlich. Unsere Qualitätsmedien, die sich nur allzu gerne über ein paar hundert schwarzgekleidete Furien auslassen, welche kreischen, ihr Bauch gehöre ihnen - diese unsere Qualitätsmedien verlieren darüber natürlich kein Wort.

Weiterlesen...
 
Trump gewinnt die US-Wahlen
Mittwoch, den 09. November 2016 um 08:46 Uhr

Was die linken Medien in den USA und Europa nicht für möglich gehalten haben, ist tatsächlich eingetreten. Der „wilde Mann“ Donald Trump hat die Wahlen in den USA deutlich gewonnen. Für Katholiken gab es keine wirkliche Alternative, allerdings gewisse Unterschiede, die nicht unbedeutend sind. Clinton ist eine radikale Verteidigerin der Abtreibung und hat wesentlichen Einfluss auf die extrem liberalen Abtreibungsgesetze der USA gehabt, die praktisch bis zum Tag vor der Geburt eine Abtreibung ermöglichen. Trump hatte sich im Wahlkampf gegen die Abtreibung ausgesprochen. Doch was ist der wirkliche Grund für den Wahlsieg von Trump?

Weiterlesen...
 
Hohe Geburtenrate – oder: wie man mit Statistiken tricksen kann
Mittwoch, den 19. Oktober 2016 um 10:34 Uhr

Die Qualitätsmedien jubeln: die Geburtenrate steigt, Frauen bekommen wieder mehr Kinder, in Deutschland werden wieder mehr Kinder geboren. Das löst Freude aus, der Trend ist umgekehrt, es geht wieder aufwärts, wir haben Zukunft. Das dauert aber nur so lange, wie wir die amtlichen Zahlen nicht genauer untersuchen und hinterfragen.

Weiterlesen...
 
Aufgepickt (28) - im Angebot: Oliven und Wein, Cicero, Steuerzahler, Umfragen, Feste für alle, schwache Mägen
Dienstag, den 18. Oktober 2016 um 04:03 Uhr

Auch in den letzten Wochen fielen uns Sätze auf: weil sie so bezeichnend, provozierend, treffend, typisch, dumm, entlarvend, belustigend, intelligent, nachdenklich oder anregend sind. Wir haben wiederum völlig willkürlich eine ganz kleine Blütenlese dieser Sätze zusammengestellt. Ab und an verdichtet sich eben etwas in einem einzigen Satz, in einem ganz kurzen Textabschnitt.

Weiterlesen...
 
Heiko Maas und die Ideologisierung deutscher Politik
Montag, den 17. Oktober 2016 um 08:28 Uhr

Heiko Maas „ist ein Justizminister, dem die Justiz fremd ist“ schrieb die Süddeutsche Zeitung zu seiner Amtseinführung. Der deutsche Justizminister ist ein linksradikaler Ideologe, der nicht einen Monat seines Lebens als Jurist gearbeitet hat. Ein schneller Aufstieg bei den Jusos, anschließend im saarländischen Landtag, dann Minister im Saarland usw. Trotz dreimaliger Kandidatur als Spitzenkandidat im Saarland konnte er die Wahlen nie gewinnen. Dann wurde er Justizminister und sieht seine vornehmste Aufgabe seither im „Kampf gegen Rechts“ mit Bespitzelung und Unterstützung durch Linksradikale. Wenn die Medien an ihn herantreten, lässt er keine Gelegenheit aus, gegen die AfD zu polemisieren. Früher verhielten sich Justizminister neutral. Mass ist ein Symbol für die linke Ideologisierung der Politik: DDR 2.0.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 79

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 76 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!