Civitas Institut

Polen: „in vitro“-Befürwortern droht Exkommunikation PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. Oktober 2010 um 07:14 Uhr

In Deutschland geht das Thema weitgehend ohne Aufregung durch – in Polen reagiert die Kirche: der Bischof von Warschau-Praga, Mgr. Henryk Hoser ist der Sachverständige für Bioethik der polnischen Bischofskonferenz und hat allen polnischen Abgeordneten, welche für eine künstliche Befruchtung stimmen, die Exkommunikation angedroht.

„Für mich befinden sie sich automatisch außerhalb der kirchlichen Gemeinschaft.“

Die katholische Kirche in Polen hat eindeutig gegen die künstliche Befruchtung Stellung bezogen. Sie betont, daß die künstliche Befruchtung in gewisser Weise eine „andere Form der Abtreibung“ sei, da bei jedem Versuch einer künstlichen Befruchtung zahlreiche Embryonen umkommen.

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 36 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!