Civitas Institut

Haftung für Manager PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. April 2009 um 09:20 Uhr
managerhaftung.jpgDas Civitas Institut unterstützt die derzeitige Gesetzesinitiative des Bundesregierung zur Einführung einer Haftung von Managern mit mindestens einem Jahresgehalt, wenn diese ihre Sorgfaltspflicht verletzt haben. Eine derartige Regelung war seit langem überfällig und weit wichtiger als eine Beschränkung der Managergehälter durch den Staat. Dies wäre Aufgabe der Aufsichtsräte oder der Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft..
 
Doch auch dies ist offensichtlich in dem Gesetzentwurf vorgesehen. Die Hauptversammlung von Aktiengesellschaften soll künftig die Möglichkeit bekommen, sich mit den Gehältern der Manager zu befassen. Dies soll im Aktienrecht festgelegt werden.

Außer der Haftung von Managern sind einige weitere gesetzliche Änderungen geplant, die durchaus sinnvoll erscheinen und grundsätzliche unsere Unterstützung finden. So sollen erfolgsabhängige Vergütungsbestandteile erst am Ende der Vertragslaufzeit den Managern ausgezahlt werden. Dies ist sinnvoll, weil dadurch die Manager zu einem langfristigen Denken und Planen angehalten werden und nicht nur auf den Aktienkurs starren, von dem ihre erfolgsabhängige Vergütung am Jahresende abhängt.

Auch soll ein Wechsel eines Vorstandsmitglieds in den Aufsichtsrat erst nach frühestens zwei Jahren möglich sein. Dadurch werden Interessenkonflikte zwischen Vorstand und Aufsichtsrat, dem Kontrollgremium des Vorstandes, verringert.

Weiterhin wird die Begrenzung von Aufsichtsratsmandaten, die eine Person gleichzeitig wahrnehmen darf, diskutiert.

Insgesamt werden mit diesen gesetzlichen Regelungen Konsequenzen aus der schweren Finanzkrise gezogen, die die gesamte Weltwirtschaft in eine massive Rezession gebracht hat.


 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 28 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!