Civitas Institut

Dokumente des Civitas Instituts

Filter 

  • Für staatliche Zwangserziehung ist kein Betrag zu hoch

    Mit sage und schreibe 580,5 Millionen Euro, das sind mehr als eine halbe Milliarde Euro fördert die Bundesregierung die Einrichtungen von Kitas in Deutschlands. Selbstverständlich ist dies nur ein kleiner Teil der Gesamtkosten, denn den Hauptteil müs...
  • Einführung in die thomistische Philosophie

    Nach dem Wochenendseminar des Civitas Bildungswerks zur Einführung in die thomistische Philosophie ist nun eine kleine Einführungsschrift zu diesem Thema erschienen, die in die wichtigsten Grundbegriffe und Themen dieser Philosophie in systematischer ...
  • EDEKA unterstützt pro-familia

      Um an Geld zur Förderung der Abtreibung und einer familienfeindlichen Politik zu kommen, hat sich die Abtreiberorganisation mit der Selbstbezeichnung „pro-familia“ (wirklicher Name müsste „contra-familiam“ lauten) etwas Besonderes einfallen ...
  • 3.000 Christen demonstrierten für ein Recht auf Leben

    Mit dem „Marsch für das Leben“ hat der „Bundesverband Lebensrecht“ (BVL) auch in diesem Jahr wieder in der Hauptstadt für den Schutz der ungeborenen Kinder demonstriert. Etwa 2.700 bis 3.000 Teilnehmer zogen am Samstag unter dem Motto „Ja zu...
  • Wurzeln der Kraft

    Heute, am 25. September, feiert die Kirche den hl. Niklaus von Flüe, den Landespatron der Schweiz. Dieser heilige Familienvater, Soldat, Ratsherr, Patriot, Friedensstifter, Büßer und Gottsucher ist ein Vorbild für jeden sich für das christliche Gem...
  • Weisungen für Eheleute

    Der hl. Franz von Sales, der große milde Kirchenlehrer, hat für das Gelingen einer katholischen Ehe ein paar sehr einprägsame Gedanken formuliert: »Die Ehe ist ein großes Sakrament: „Ich sage das im Hinblick auf Christus und seine Kirche“ (Eph 5,...
  • Caritas im Mittelalter

    »Nachdem Europa bekehrt ist und die wahre christliche Renaissance einen Höhepunkt erreicht hat, tritt unter den charakteristischen Erscheinungen des neuen Lebens die Liebe zu den Armen hervor. Der heilige Franziskus von Assisi verstärkt sie, indem er w...
  • Vorsätze des hl. Konrad

    Hier die sog. "Elf Vorsätze", die der hl. Bruder Konrad von Parzham (1818-1894) aus dem Kapuzinerorden sich im Noviziat für sein Leben vornahm. Auch der katholische Laie wird aus diesen einfachen Regeln reiche Frucht für ein christliches Leben ziehen k...
  • Sucht gute Lehrer

    Der Heilige Vater warnte im Libanon die Jugend vor einer Existenz der Lüge: „Die derzeitigen Frustrationen dürfen euch nicht dazu verleiten, in Parallelwelten zu flüchten wie etwa jene von Drogen jeder Art oder in die armselige Welt der Pornographie....
  • Papst erinnert an Kaiser Konstantin den Großen

    Der Heilige Vater erinnerte im Libanon an Kaiser Konstantin und die berühmte Vision des hl. Kreuzes an der Milvischen Brücke vor 1700 Jahren. Der Papst tat dies anläßlich des Festes Kreuzerhöhung „das im Jahr 335 im Osten entstanden ist – und zw...
  • Barroso: Vorwärts zur EUdSSR

    EU-Kommissionspräsident Manuel Barroso lässt die Katze aus dem Sack! In einer großen Rede zur Lage der EU hat er einen europäischen Staatenbund gefordert und will noch bis zum Jahre 2014 einen Vertragsentwurf vorlegen, der die Umsetzung der Vereinigte...
  • Das Urteil: Alles wie erwartet

    Die Hoffnung einer großen Mehrheit der Deutschen auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das die Selbstauslieferung Deutschlands an die EU verhindert, wurde enttäuscht. Das Bundesverfassungsgericht winkt den ESM Rettungsschirm und den Fiskalpakt...
  • Zitat der Woche: Lafontaine

    „Wir haben nur noch Sozialisten im Bundestag, bei CDU/CSU, FDP, SPD und Grünen, denn private Schulden werden sozialisiert.“ Dies sagte Genosse Oskar Lafontaine von der postkommunistischen Partei Die Linke. Und wo er Recht hat, hat er Recht. ...
  • Die Gleichheit aller Menschen

    „Beachte die ursprüngliche Gleichheit, nicht die spätere Ungleichheit der Menschen. Halte dich an das Gesetz Gottes und nicht an das des Herrschers dieser Welt. Komm der Natur nach Kräften zu Hilfe und ehre die alte Gleichheit der Menschen. ...
  • Ein wirklich guter Anfang: das Ende des „Gender mainstreaming“

    Schon von Anfang an ist die behauptete Gleichheit ein fester Bestandteil der sozialistisch-kommunistischen Ideologie: alle Menschen seien gleich, es gebe keine Unterschiede z.B. der Anlagen, Begabungen, Fähigkeiten, keine Unterschiede zwischen den Geschl...
  • „Eurorettung“: Jetzt auch Staatsfinanzierung durch die EZB

    Die Europäische Zentralbank hat gegen den offenen Protest der Deutschen Bundesbank aber mit Unterstützung der deutschen Regierung zum dritten Mal gegen europäisches Recht verstoßen und durch unbegrenzte Anleihenkäufe ohne Obergrenze den Einstieg in d...
  • Das einzige objektive Recht

      „Das wahre Gesetz ist gewiss die richtige, mit der Natur im Einklang stehende Ordnung, die über alle ausgebreitet, unwandelbar und ewig ist. Diesem Gesetz etwas von seiner Gültigkeit zu nehmen, ist Frevel, ihm irgendetwas abzudingen, unmöglich, u...
  • Innerkirchliche „Freimaurer“ treffen sich in Sarajevo

    Die kleine aber sehr einflussreiche freimaurerische Sekte innerhalb der katholischen Kirche, die Sant‘ Egidio nennt, hält ihr alljährliches „Weltfriedenstreffen“ am Sonntag in Sarajevo ab. Eine Organisation wie Sant‘ Egidio wäre unter früher...
  • Einheit ohne Wahrheit: Aufruf ultramodernistischer Politiker

    Eine Reihe von Politikern und Showmastern hat unter der Leitung des Bundestagspräsidenten Norbert Lammert zu einer „Überwindung der Kirchenspaltung“ aufgerufen. Zu den Unterzeichnern des Aufrufs, der nicht eine „Versöhnung bei Fortbestehen der ...
  • Ablenkung und Volksverdummung

    Deutschland wird von den Politikern der Blockparteien mit immer schnelleren Schritten in den Untergang geführt, indem die Verschuldung und die Haftung für die Eurorettung schon fast bei fünf Billionen Euro angekommen ist, aber die vereinigte Linke re...
  • EU: Weitere Vergemeinschaftung der Bankenrisiken

    In der EU regieren die großen global operierenden Großbanken. Dies ist seit langem bekannt. Und damit sich dies auch bestimmt nicht ändert und keine Gefahr besteht, dass diese trotz der schlimmsten Finanzakrobatik nicht pleitegehen, sollen jetzt die ...
  • Bamberger Erzbischof für muslimische Feiertage

    Was so viele unserer Diözesanbischöfe umtreibt, ist und bleibt ein oft recht großes Geheimnis, im günstigsten Fall bleibt es völlig unverständlich. So auch jetzt wieder: während traditionsverbundene Gruppierungen unter Einsatz aller Kräfte dafür ...

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 105 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!