Civitas Institut

Otto von Habsburg ist gestorben PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. Juli 2011 um 08:41 Uhr

Seine Kaiserliche und Königliche Hoheit Erzherzog Otto von Habsburg, der Sohn des seligen Kaiser Karls von Österreich, ist verstorben. Das Civitas-Institut bittet die Gläubigen um das Gebet für die Seelenruhe des Verstorbenen.

Es erinnert an den „Dialog“ bei der Beerdigung der Habsburger in der Wiener Kapuzinergruft.

Der Trauerzug hielt vor der verschlossenen Tür der Gruft und ein Herold klopfte an die Tür. Darauf fragte einer der Kapuziner-Brüder von drinnen: „Wer begehrt Einlass?“ Der Herold antwortete mit allen zu Lebzeiten der/des Verstorbenen getragenen Titeln. Von drinnen erfolgte allerdings die Antwort "Wir kennen sie/ihn nicht!". Daraufhin klopfte der Herold noch einmal. Wieder wurde gefragt „Wer begehrt Einlass?“ Diesmal antwortete der Herold mit der Kurzfassung der Titel. Doch die Antwort war "Wir kennen sie/ihn nicht!". Der Herold klopfte ein drittes Mal, wieder wurde dieselbe Frage gestellt. Nun antwortete der Herold: „X.Y., ein armer Sünder.“, woraufhin das Tor geöffnet wurde.

Dieses Ritual ging durch alle Medien, als im Frühjahr 1990 die sterbliche Hülle der letzten Kaiserin von Österreich-Ungarn, der Kaiserin Zita, der Witwe des seligen Kaiser Karls I. und Mutter Ottos, ihren Einzug nach alter Tradition in die Familiengruft hielt.

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 45 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!