Civitas Institut

1. Thomistische Sommerakademie PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Juli 2016 um 07:48 Uhr

Das im vergangenen Jahr gegründete Institut für Thomistische Philosophie (iTP) veranstaltet Mitte August die erste Thomistische Sommerakademie in Deutschland.

 

 

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Studierende aller Fachrichtungen, aber auch philosophisch vorgebildete Interessenten sind herzlich eingeladen.

Thematisch geht es um ein höchst aktuelles Thema aus dem Bereich der sogenannten Philosophie des Geistes. Dieses Fachgebiet der Philosophie beschäftigt sich vor allem mit dem Verhältnis der Seele zum Körper, bzw. mit der Frage, ob es überhaupt eine Seele gibt (was Materialisten bestreiten), was die Seele ist und wie ihr Verhältnis zum Körper philosophisch begriffen werden kann.

Als Referenten sind hochkarätige Fachleute eingeladen worden. Durch die Veranstaltung im kleinen Kreis ist ein intensives Arbeiten und Studieren möglich und Gespräche mit den Dozenten.

Hier die Einladung des Instituts:

Die Erste Thomistische Sommerakademie findet statt

vom Freitag, 19. August um 16.00 Uhr

bis Mittwoch, 24. August um 12.00 Uhr.

 

Das iTP lädt hiermit insbesondere Studierende der Philosophie und aller anderen Fachgebiete zu dieser Sommerakademie ein:

 

Das Thema der 1. Thomas von Aquin Sommerakademie lautet:

"Dualismus und Hylemorphismus in der Philosophie des Geistes"

 

Als Referenten stehen zur Verfügung:

Professor Dr. Uwe Meixner (Universität Augsburg)

PD Dr. Klaus Obenauer (Universität Bonn)

 

Zahlreiche weitere Informationen über die Kosten, Übernachtungsmöglichkeiten, Anreise und ein Formular zur Anmeldung bis zum 1. August (Anmeldeschluss) finden Sie hier:

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 107 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!