Civitas Institut

Nachrichtenschau auf Civitas PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. Februar 2017 um 12:23 Uhr

Für die Zukunft plant Civitas-Institut.de in unregelmäßigen Abständen die Veröffentlichung mit Verlinkung zu interessanten Nachrichten, Berichten und Kommentaren aus Bereichen, die das Naturrecht und katholische Soziallehre betreffen. Als wir vor über 10 Jahren mit unserer Arbeit begannen, waren wir eine der ganz wenigen Websites, die politische, gesellschaftliche und kulturelle Ereignisse vor dem Hintergrund des Naturrechts und der katholischen Soziallehre kommentierten. Inzwischen gibt es zahlreiche Websites und Blogs, die aus diesen Bereichen zumindest aus einer konservativen und christlichen Perspektive berichten. Heute:

Abtreibung als Frage der psychischen Gesundheit

Angesichts einer zunehmenden Zahl von Ärzten und anderem Personal im Gesundheitswesen, die sich aus Gewissensgründen weigern, an Abtreibungen teilzunehmen, hat ein Ausschuss des EU-Parlaments einen Bericht der linksradikalen Einheitsfront aus Liberalen, Sozialisten, Kommunisten und „Grünen“ veröffentlicht, die eine Sicherstellung des Mordes an Ungeborenen in allen EU-Staaten fordern und Länder kritisieren, die dies nicht tun. Abgesehen davon, dass die totalitäre EU in diesen Fragen keine Zuständigkeit besitzt (Subsidiaritätsprinzips), zeigt sie damit ihre radikal menschenverachtende Fratze. Ein Bericht der „Tagespost“.

Rosenkranz als politische Waffe

Die TAGESPOST berichtet weiterhin von einer Aktion der österreichischen Fatimabewegung, die den Rosenkranz missbraucht, um linksliberale Ideologien wie Kritik am „Populismus“, am US-Präsidenten Donald Trump und für einen EU-Einheitsstaat durchzusetzen.

Flüchtlinge bis zu 20 Mal häufiger kriminell

Was die Meisten ohnehin schon wussten, aber durch die öffentlichen Fake-Medien stets bestritten wurde, ist jetzt offiziell: Sogenannte Flüchtlinge werden bis zu 20 Mal häufiger kriminell al Deutsche.

 

Erzbischof Marek Jedrasewski von Krakau: Gender noch schlimmer als Kommunismus

 

Fäschung der deutschen Abtreibungsstatistik

Über die Fälschung der deutschen Abtreibungsstatistik berichtet Kristijan Aufiero von 1000Plus.

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 45 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!