Katholiken auf der Straße Drucken
Dienstag, den 15. Mai 2012 um 07:11 Uhr

Am 13. Mai 2012 fand in Rom eine große Demonstration für den Schutz der Ungeborenen statt. Den ca. 15.000 Teilnehmern schloß sich auch eine große Zahl von Klerikern und S. Em. Kardinal Burke an. Der Zug begann am Kolosseum und endete vor dem Petersdom.

 

 

Ein gutes Beispiel! Katholiken - erhebt Eure Stimme für die Schwächsten in unserer Gesellschaft, die ungeborenen Babys.

Jeder eifrige Christ muß mit dem Apostel Paulus sprechen: ‘Die Liebe Christi drängt uns.’