Erster Fastensonntag? - Internationaler Frauentag! Drucken
Samstag, den 08. März 2014 um 04:11 Uhr

Seit der kommunistische Diktator und Massenmörder Lenin im Jahre 1921 den 8. Mai zum "Internationalen Frauentag" erklärte, wurde dieser zunächst in den Staaten des Ostblocks, nach dessen Zusammenbruch dann auch gerne im Westen gefeiert. Ein sowjetisches Plakat aus kommunistischen Zeiten zeigt, worum es geht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"8. Mai, Tag der Rebellion der Arbeiterinnen gegen die Küchensklaverei": eine "Arbeiterin" reicht einer Frau die Hand, die von ihren häuslichen Aufgaben (und von einer Ikone der Muttergottes!) niedergedrückt wird. Ihre Befreiung geschieht durch Fließbandarbeit in einer Fabrik...

Der Vatikan, der sich allem Modernen zunehmend aufgeschlossen zeigt, begeht nach einer Meldung von Radio Vatikan in diesem Jahr ebenfalls den "Internationalen Frauentag". Na, denn!

JV