25 Jahre Juristenvereinigung Lebensrecht Drucken
Mittwoch, den 15. April 2009 um 13:51 Uhr
lebensrecht.jpgIm Jahr 1984 gründeten Juristen verschiedener Fachrichtungen, unter ihnen namhafte Verfassungs- und Strafrechtler, in Köln die Juristen-Vereinigung Lebensrecht, die seither für den wirksamen Schutz des menschlichen Lebens in allen seinen Phasen eintritt. Sie bezieht Stellung in der rechtswissenschaftlichen sowie der rechtspolitischen Diskussion und pflegt den interdisziplinären Dialog über alle Fragen des Lebensschutzes. .
In diesem Jahr kann die Vereinigung auf ihr 25jähriges Bestehen zurückblicken. Aus diesem besonderen Anlass veranstalten sie die alljährliche öffentliche Tagung in Köln diesmal in Form eines Festaktes, zu dem Interessierte einladen sind. 

Festvortrag: "Der grundrechtliche Konnex von Leben und Menschenwürde" 
Prof. Dr. iur. Dr. h. c. Josef Isensee (Bonn) 

Musikalische Gestaltung mit Frühlingsliedern aus drei Jahrhunderten vom Barock bis zur Romantik Ausführende: Christa Menke, (Mezzosopran) Marion Köhler (Klavier) Anschließend Empfang 

Ort: Senatshotel (Saal) 
Unter Goldschmied 9-17
50667 Köln (zwischen Dom und Rathaus) 

Zeit: 14.30 Uhr Veranstalter: Juristen-Vereinigung Lebensrecht e. V. 
Postfach 50 13 30 
50973 Köln 
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

Internet: www.juristen-vereinigung-lebensrecht.de/  

Anmeldung (erwünscht): Bitte möglichst bis 2. Mai 2009 an das Sekretariat der JVL